DuGoNe

Wetterserver "Karl" des KvFG

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start

2018-10-19 Das trockenste Jahr bisher?

Heute im Radio gehört: Das Jahr 2018 sei bisher das trockenste seit der Wetteraufzeichnung in Deutschland. Nur 1947 wäre annähernd so trocken gewesen.

Für den Höhnisch stimmt das so nicht:

Bisher ist 2011 von Januar bis September gemessen das trockenste Jahr auf dem Höhnisch gewesen.

https://www.dugone.de/wetter/history.html

2018/10/19 09:03 · Dirk Weller

2018-05-01 April 2018

Damit können wir auch dienen: Der April 2018 war der wärmste April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen auf dem Höhnisch.

http://www.dugone.de/wetter/history.html

2018/05/01 13:46 · Dirk Weller

2018-03-29 Logrotateanpassungen

Als Vorbereitung auf die DSGVO habe ich die Logrotate Konfiguration überarbeitet. Apache logt nun nur noch 6 Tage lang mit, was wohl OK ist und ausreichend, um Angriffe zu erkennen. Postfix bzw. Dovecot und alle anderen Dienste, die so oder so von keinem außer der Administration benutzt werden, schreiben allerdings noch 4 Wochen lang auf, was passiert.

Da ich nicht erkennen kann, in wie fern ein Wetterserver von seinen Besucherlogs einmal abgesehen überhaupt Datenschutzrelevant sein könnte, war es das.

2018/03/29 10:56 · Dirk Weller

2018-01-28 Zambretti Forecaster

Die Formel, nach der in Anlehnung an das bei Zambretti entwickelte Instrument die Wettervorhersage berechnet wird, lautet

wobei

  • P0 der Luftdruck relativ zur Meereshöhe
  • P der Luftdruck der Wetterstation in hPa
  • h die Höhe über Normalnull in Meter
  • T die Temperatur in Celsius

ist.

Die beim Zambretti Forecaster vorhandene Möglichkeit, auch die Windrichtung je nach Jahreszeit mit einzubeziehen, geht hier nicht in die Vorhersage mit ein.

Der Zambretti Forecaster kennt die folgenden Angaben als Ergebnis der Auswertung der Daten vom jeweiligen Tag um ca. 9:00 Uhr, die beim Originalinstrument allerdings auf Erfahrungen basieren und nicht berechnet sind. Die Formel oben ist demnach eine Ableitung aus der Mechanik des Instruments.

  • A Settled, fine
  • B Fine weather
  • C Becoming fine
  • D Fine, becoming less settled
  • E Fine, possibly showers
  • F Fairly fine, improving
  • G Fairly fine, possibly showers early
  • H Fairly fine, showery later
  • I Showery early, improving
  • J Changeable, mending
  • K Fairly fine , showers likely
  • L Rather unsettled, clearing later
  • M Unsettled, probably improving
  • N Showery, bright intervals
  • O Showery, becoming more unsettled
  • P Changeable, some rain
  • Q Unsettled, short fine intervals
  • R Unsettled, rain later
  • S Unsettled, rain at times
  • T Very unsettled, finer at times
  • U Rain at times, worse later.
  • V Rain at times, becoming very unsettled
  • W Rain at frequent Intervals
  • X Very unsettled, rain
  • Y Stormy, possibly improving
  • Z Stormy, much rain

Wie zu erkennen ist, ist A Traumwetter und Z Sch…wetter. Entscheidend bei uns ist bei der Berechnung jeweils der Luftdruck und dessen Entwicklung.

Bei fallendem Barometer / Luftdruck ergeben sich je nach Wert die folgenden Bezeichnungen:

  • 1050 = Settled, fine
  • 1040 = Fine weather
  • 1024 = Fine, becoming less settled
  • 1018 = Fairly fine, showery later
  • 1010 = Showery, becoming more unsettled
  • 1004 = Unsettled, rain later
  • 998 = Rain at times, worse later
  • 991 = Rain at times, becoming very unsettled
  • 985 = Very unsettled, rain

Bei konstantem Barometer / Luftdruck:

  • 1033 = Settled, fine
  • 1023 = Fine weather
  • 1014 = Fine, possibly showers
  • 1008 = Fairly fine , showers likely
  • 1000 = Showery bright intervals
  • 994 = Changeable some rain
  • 989 = Unsettled, rain at times
  • 981 = Rain at frequent intervals
  • 974 = Very unsettled, rain
  • 960 = Stormy, much rain

Bei steigendem Barometer / Luftdruck:

  • 1030 = Settled fine
  • 1022 = Fine weather
  • 1012 = Becoming fine
  • 1007 = Fairly fine, improving
  • 1000 = Fairly fine, possibly showers, early
  • 995 = Showery early, improving
  • 990 = Changeable mending
  • 984 = Rather unsettled, clearing later
  • 978 = Unsettled, probably improving
  • 970 = Unsettled, short fine intervals
  • 965 = Very unsettled, finer at times
  • 959 = Stormy, possibly improving
  • 947 = Stormy, much rain

Quellen und weitere Informationen über dieses von Negretti und Zambra entwickelte Instrument sind hier zu finden:

Und wenn ein Interessierter ein wenig sucht, dann lassen sich auch Pocket Forecaster zu Kaufen finden. Dann fehlt nur noch das Barometer und mit 94% Trefferquote lässt sich dann sagen, wie das Wetter wohl wird.

2018/01/29 12:18 · Dirk Weller

2018-01-18 Wind Speed und WindGust

Im Zuge des Redesigns wurden von mir Anzeigen verbaut, die schlicht nicht auf die Wetterverhältnisse abgestimmt waren:

Das wurde nun geändert. Wir haben in Zukunft Platz für mehr Wind:

2018/01/18 16:55 · Dirk Weller

Horde 5.2.22 und PHP7

Horde kann nun vollständig mit PHP7 umgehen. Die Pakete aus den PEAR Repos müssen nicht mehr ins System gezwungen werden, sondern landen ohne Fehlermeldungen und Würgarounds. Einem Umstieg von 14.04. auf 16.04 auf Frisch steht demnach nur die zu investierende Zeit im Weg.

2017/09/22 07:51 · Dirk Weller

Weewx Sofaskin

Die Wetterstation verwendet nun ein anderes Theme, das auch auf mobilen Endgeräten darstellbar ist (responsive).

Außerdem wurde ein Forecast Modul installiert, das mit Hilfe der Barometerdaten (Zambretti Methode) das Wetter in der Zukunft zu bestimmen versucht. Das gelingt nur bedingt und ist insgesamt nicht sehr genau, stammt dafür aber aus dem eigenen Datensatz.

2017/07/12 10:36 · Dirk Weller

NTP Fehler seit 01.07.2017

Es ist schwierig anzugeben, seit wann genau wir Zeitserver-Probleme haben - aber wir haben welche. Meine Schätzung: Seit dem 04.07.2017 läuft hier was gründlich schief. Die Daten der letzten Tage sind in sich selbst schon richtig, aber deren Zuordnung zu den Tageszeiten stimmen hinten und vorne nicht, weil Karls Uhr zu schnell läuft.

Das Problem wurde leider erst am 05.07. erkannt. Mit dem 07.07. sollte eine Lösung gefunden worden sein. Ob das alles zusammenpasst wird man dann sehen.

2017/07/07 15:27 · Dirk Weller

Karl auf 16.04.1 LTS

Unser Wetterserver (Karl) läuft nun unter Ubuntu 16.04.1 LTS. WeeWX läuft und selbst Horde5 sah nicht komplett verzockt aus. Ob PEAR tatsächlich reibungslos für Horde unter PHP7 funktioniert, wird sich erst feststellen lassen, wenn es im Horde-Channel Updates gibt.

Zu reparieren beim Umstieg war:

  • php7 statt php5 - einige php5 Module mussten händisch von Bord geworfen werden
  • openDKIM - der key war noch für die alte Domain von Karl und außerdem waren die Rechte auf dem key falsch gesetzt und die Einträge im DNS fehlten
  • spamassassin - dachte, dass wir noch Upstart nutzen statt SystemD und startete deswegen nicht von selbst
  • /etc/initd./screen-cleanup - war ein Symlink zu Upstart
  • goaccess - fehlte in der Apache Konfiguration
  • Dovecot und Postfix - nutzten Zertifikate für dugone.de statt mail.dugone.de
  • fail2ban - Regeln mussten neu angelegt werden, weil sich die jail.local Syntax für 0.9x verändert hatte
  • OMD - brauchte im Anschluss ein service discovery

Insgesamt hat der Umstieg also ganz ordentlich geklappt. Da hab ich schon schlimmere Upgrades durchgemacht.

2016/12/30 08:45

WeeWX

Ich bin heute Nachmitag nach 15:00 Uhr von der nicht mehr regelmäßig gepflegten Software wview auf weewx für unseren Wetterserver umgestiegen, um das Upgrade des Servers vorzubereiten und um die in letzter Zeit häufiger auftretenden Abstürze des Wetterservers nicht mehr erleben zu müssen. WeeWX sieht nicht ganz so nett aus, sollte sich aber über Template Dateien im Detail anpassen lassen, was zu gegebener Zeit erfolgen wird.

2016/12/26 21:21 · Dirk Weller

Ältere Einträge >>

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
start.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/14 11:46 von Dirk Weller